Unter den Sternen

- | Griechenland/Zypern/Großbritannien 2001 | 88 Minuten

Regie: Christos Georgiou

Ein junger Mann verlor 1974 bei der türkischen Invasion Zyperns seine Eltern und lebt seitdem in der geteilten Hauptstadt Nicosia. Er lernt eine Frau kennen, die als professionelle Grenzgängerin mit beiden Seiten Geschäfte macht, und bittet sie, ihn in sein Heimatdorf auf der türkischen Seite zu bringen. Die gefährliche Reise führt zu Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen, deren Schicksale ebenfalls von der leidvollen Vergangenheit geprägt sind. Schließlich erreicht man das verlassene Dorf und verbringt die Nacht auf dem Friedhof am Meer, dem die Geister der Toten entsteigen und ein Fest feiern. Ebenso persönliche wie poetische Vergangenheitsbewältigung, in deren Verlauf sich zwei junge Menschen ihren Problemen stellen und Perspektiven für die Zukunft entwickeln. Der eindringlich gespielte Film überzeugt durch ein exzellentes Buch, das eine der letzten undurchlässigen Grenzen Europas in den Mittelpunkt stellt. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
KATO APO TA ASTERIA
Produktionsland
Griechenland/Zypern/Großbritannien
Produktionsjahr
2001
Regie
Christos Georgiou
Buch
Christos Georgiou
Kamera
Roman Osin
Musik
George Hadjineophytou
Darsteller
Akis Sakellariou (Lukas) · Myrto Alikaki (Phoebe) · Stella Fyrogenni (Lukas' Mutter) · Andros Kritikos (Onkel Nikos)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren