Die kleine Lili

Literaturverfilmung | Frankreich/Kanada 2003 | 104 Minuten

Regie: Claude Miller

Ein ambitionierter Nachwuchsregisseur verliebt sich in die Hauptdarstellerin seines ersten Kurzfilms, die mit dem Geliebten seiner Mutter durchbrennt, einem arrivierten Regisseur ohne große Ideale. Fünf Jahre später treffen sie sich wieder, sie ist nun eine gefeierte Darstellerin, er plant seinen ersten Langfilm: die Geschichte seiner großen Liebe. Ein Liebesfilm als Form für eine enthusiastische Liebeserklärung an das Kino, die gleich mehreren Berufssparten ihre Achtung erweist, doch bei aller Kunstsinnigkeit nie das wirkliche Leben aus den Augen verliert. Eine gelungene moderne Adaption von Tschechows Bühnenstück "Die Möwe".

Filmdaten

Originaltitel
LA PETITE LILI
Produktionsland
Frankreich/Kanada
Produktionsjahr
2003
Regie
Claude Miller
Buch
Claude Miller · Julien Boivent
Kamera
Gérard de Battista
Schnitt
Véronique Lange
Darsteller
Ludivine Sagnier (Lili) · Robinson Stévenin (Julien) · Nicole Garcia (Mado) · Bernard Giraudeau (Brice) · Jean-Pierre Marielle (Simon)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Genre
Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren