Mein Mann, mein Leben und Du

- | Deutschland 2003 | 90 Minuten

Regie: Helmut Förnbacher

Eine Ehefrau erwischt ihren Mann beim Seitensprung mit der eigenen Cousine, zieht sich auf die familieneigene Berghütte zurück und überdenkt ihr Leben. Sie trifft einen amerikanischen Industriellen, der erfahren hat, dass er als Kind adoptiert wurde und nun auf der Suche nach seinen leiblichen Eltern ist. Nach anfänglichem Zögern verlieben sie sich ineinander. Sentimentales (Fernseh-)Liebesdrama nach herkömmlichem Strickmuster. Der "Frauenfilm", vor Jahren noch Ausdruck emanzipatorischer Selbstbestimmung und -findung, mutiert immer mehr zur tränenschweren Gartenlaube. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2003
Regie
Helmut Förnbacher
Buch
Barbara Piazza
Kamera
Rainer Gutjahr
Musik
Siggi Mueller
Darsteller
Barbara Wussow (Tessa) · Erol Sander (Frank Moss) · Diana Körner (Emely von Künsthal) · Miguel Herz-Kestranek (Eduard von Künsthal) · Claudine Wilde (Patricia Moss)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren