Insects - Die Brut aus dem All

Science-Fiction | USA 2003 | 82 Minuten

Regie: Chuck Bowman

Ein Astronaut schleppt nach einer Außenreparatur an seinem Space Shuttle außerirdische Killer-Motten auf die Erde, denen er als Wirtsgast dient. Er erliegt seinen Verletzungen, während die Insekten aus dem Krankenhaus entweichen und zur Bedrohung für die Menschheit werden. Das Militär droht mit einem atomaren Schlag, den nur eine Insekten-Expertin und ein Weltraumwissenschaftler verhindern können. Dem in allen Belangen lächerliche Horror-Science-Fiction-Film sieht man den niedrigen Produktionsetat ansieht. Die gemorphten Spezialeffekte spotten jeder Beschreibung.

Filmdaten

Originaltitel
THRESHOLD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Chuck Bowman
Buch
Kim LeMasters
Kamera
Richard Wincenty
Musik
Richard John Baker
Schnitt
Tanya M. Swerling
Darsteller
Nicholas Lea (Jerome Horne) · Jamie Luner (Savannah Bailey) · Steve Bacic (Frank Hansen) · Colin Glazer (Clay Collins) · Frank Chiesurin (Bobby)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Science-Fiction | Horror

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Bei einem Außeneinsatz im All wird ein Astronaut von einem kieselsteingroßen Meteoriten verletzt. Zurück auf der Erde entdeckt das Expertenteam der NASA, unterstützt von einer jungen Insektenforscherin, im Inneren des Gesteins einen ungewöhnlichen genetischen Code, der auf insekten

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren