Zwölfeläuten

- | Österreich 2001 | 91 Minuten

Regie: Harald Sicheritz

Österreich im Jahr 1945: In einem Dorf in der Steiermark will ein ranghoher Nazi das letzte Aufgebot zusammenstellen, um gegen Partisanenverbände vorzugehen, findet aber kaum noch Getreue, die ihn unterstützen. Verfilmung eines Theaterstücks, das Mitläufertum brandmarkt und die unterschiedlichsten opportunistischen Verhaltensweisen an den Pranger stellt.

Filmdaten

Originaltitel
ZWÖLFLÄUTEN
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Harald Sicheritz
Buch
Susanne Freund
Kamera
Helmut Pirnat
Musik
Lothar Scherpe
Schnitt
Ingrid Koller
Darsteller
Nikolaus Paryla (Lindmoser) · Johannes Silberschneider (Toni) · Cuco Wallraff (Facundo) · Andrea Händler (Barbara) · Thomas Gallowitsch (Dolferl)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren