Die Spur des Windes

Abenteuer | USA 1993 | 107 Minuten

Regie: Mikael Salomon

Zusammen mit einem jungen Eingeborenen fliehen ein aufgewecktes Mädchen und ein leicht überheblicher Junge vor einer Wildererbande in die Kalahari. Dabei lernen sie die Fähigkeiten und Eigenschaften des anderen zu respektieren. Ein Wüsten-Abenteuer für jugendliche Zuschauer. Dramaturgisch zwar unausgeglichen, bietet der Film für seine Zielgruppe aber ansprechende Unterhaltung mit teils beeindruckenden Bildern. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
A FAR OFF PLACE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Mikael Salomon
Buch
Robert Caswell · Jonathan Hensleigh · Sally Robinson
Kamera
Juan Ruiz Anchía
Musik
James Horner
Schnitt
Ray Lovejoy
Darsteller
Reese Witherspoon (Nonnie Parker) · Ethan Randall (Harry Winslow) · Jack Thompson (John Ricketts) · Sarel Bok (Xhabbo) · Maximilian Schell (Col. Theron)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion
Die Grundidee des Drehbuchs ist zwar nicht neu, erfüllt aber gerade in Hollywood immer wieder ihren Zweck: ein ungleiches Paar wird von außen bedroht und findet in der Gefahr zusammen. Nonnie lebt mit ihren Eltern in Afrika auf einer Farm nahe der Kalahari-Wüste. Mit Harry, der dort nur seine Ferien verbringen soll, kann sie zunächst nichts anfangen. Dieser hat zwar schon eine Nacht im New Yorker Central Park überlebt, wird aber wegen seiner leichten Versnobtheit von dem zupackenden Mä

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren