Eloise im Plaza-Hotel

Kinderfilm | USA/Großbritannien 2003 | 90 Minuten

Regie: Kevin Lima

Die sechsjährige Eloise wird von ihrer umtriebigen Mutter im New Yorker Nobel-Hotel Plaza "geparkt" und sorgt für Aufregung, als sie sich in den Kopf setzt, auch ohne Einladung am Debütantinnen-Ball des Hotels teilzunehmen. Das Verhalten des widerspenstigen Mädchens stellt die englische Kinderfrau vor arge Probleme, die sich durch den Sohn eines Prinzen in Wohlgefallen auflösen. Verfilmung eines Teils einer in den USA populären Kinderbuch-Serie, die im typischen Disney-Stil unterhält. Immerhin beschert der Film ein Wiedersehen mit "Mary Poppins"-Darstellerin Julie Andrews. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
ELOISE AT THE PLAZA
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2003
Regie
Kevin Lima
Buch
Janet Brownell
Kamera
James Chressanthis
Musik
Bruce Broughton
Schnitt
Gregory Perler
Darsteller
Julie Andrews (Kindermädchen) · Sofia Vassilieva (Eloise) · Jeffrey Tambor (Mr. Salomone) · Christine Baranski (Prunella Stickler) · Jonas Chernick (Philip)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Kinderfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren