Die Rennfahrerin

Jugendfilm | USA 2003 | 84 Minuten

Regie: Duwayne Dunham

Die Geschichte der Geschwister Erica und Courtney Enders, die sich bereits als kleine Mädchen in den Kopf setzen, Rennfahrerinnen zu werden, und dieses Ziel gegen allen (männlichen) Widerstand erreichen. Am Ziel ihrer Träume gewinnt Erica die Bundesmeisterschaft im Drag-Car-Rennen. Disney-Familienfilm nach einer authentischen Sportlerinnen-Karriere, der den "amerikanischen Traum" beschwört, der in Erfüllung geht, wenn man nur fest genug an ihn glaubt. Konservative und durchaus auch staatstragende Unterhaltung. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
RIGHT ON TRACK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Duwayne Dunham
Buch
Sally Nemeth · Bruce Graham
Kamera
Robert Seaman
Musik
Philip Marshall
Schnitt
Jim Oliver
Darsteller
Beverley Mitchell (Erica Enders) · Brie Larson (Courtney Enders) · Jon Lindstrom (Gregg Enders) · Jodi Russell (Janet Lee Enders) · Marcus Toji (Randy Jones)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Jugendfilm | Sportfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren