Sumuru - Planet der Frauen

- | Südafrika/Großbritannien/Deutschland 2002 | 100 Minuten

Regie: Darrell James Roodt

Auf der Suche nach neuem Lebensraum, der die von einem tödlichen Gen-Virus infizierte Menschheit rettet, stranden Astronauten auf einem unbekannten Planeten, der von rivalisierenden Frauencliquen beherrscht wird. Die Königin schlägt sich für kurze Zeit auf die Seite der Gestrandeten, doch dann überwiegt ihre Antipathie gegen Männer, die vor 900 Jahren eine nukleare Katastrophe auslösten und seitdem in den Bergwerken des Planeten schuften müssen. Science-Fiction-Fantasie nach einem Abenteuerroman von Sax Rohmer, der stilistisch an "Planet der Affen" und "Barbarella" anknüpfen möchte, aber kein wirkliches Pfund für sich in die Waagschale werfen kann.

Filmdaten

Originaltitel
SUMURU
Produktionsland
Südafrika/Großbritannien/Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Darrell James Roodt
Buch
Torsten Dewi · Peter Jobin
Kamera
Kristine M. Gilbert · Giulio Biccari
Musik
Guy Farley
Darsteller
Alexandra Kamp (Sumuru) · Michael Shanks (Adam) · Simona Levin (Taxan) · Terence Bridgett (Jake Carpenter) · David Lazarus (Will)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren