Der Schmetterling

Drama | Frankreich 2002 | 83 Minuten

Regie: Philippe Muyl

Ein alter Schmetterlingssammler fährt zu einer Expedition in die Provinz und entdeckt in seinem Auto die achtjährige Tochter seiner neuen Nachbarin. Zunächst nimmt er das Kind nur widerstrebend mit, dann aber wird durch dessen Anwesenheit der Kokon aufgebrochen, den er um seine vereinsamte Seele gelegt hat. Eine kleine Geschichte, aus der sich ein poetischer, psychologisch einfühlsamer Familienfilm mit tief empfundenen Wahrheiten über die existenziell notwendige Nähe zu anderen Menschen entwickelt. Vor der einfühlsamen Kamera agieren die beiden Hauptdarsteller ebenso sensibel wie eindringlich. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
LE PAPILLON
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2002
Regie
Philippe Muyl
Buch
Philippe Muyl
Kamera
Nicolas Herdt
Musik
Nicolas Errèra
Schnitt
Mireille Leroy
Darsteller
Michel Serrault (Julien) · Claire Bouanich (Elsa) · Nade Dieu (Elsas Mutter) · Françoise Michaud (Kellnerin im Café) · Hélène Hily (Marguerite, Concierge)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Alamode/Al!ve (16:9, 1.85:1, DD2.0 frz., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren