Die Rückkehr des Tanzlehrers

- | Deutschland/Österreich 2003 | 180 (90 & 90) Minuten

Regie: Urs Egger

Ein pensionierter Polizeiinspektor wird in einem nordschwedischen Provinznest ermordet. Dies zwingt einen an Zungenkrebs erkrankten Kommissar, dem der Tote ein väterlicher Freund war, sich mit der Vergangenheit des Opfers auseinander zu setzen. Er stößt auf eine rechtsradikale Organisation und bringt in Erfahrung, dass sein Mentor in den 1930er-Jahren Mitglied der SS war und in Berlin einen jüdischen Tanzlehrer umbrachte. Nun scheint sich die Vergangenheit zu rächen. Atmosphärisch dichte, solide gespielte Verfilmung eines spannenden Erfolgsromans, der sich weniger auf den Kriminalfall als die Verstrickungen der Protagonisten und ihre psychologischen Befindlichkeiten konzentriert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DIE RÜCKKEHR DES TANZLEHRERS
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2003
Regie
Urs Egger
Buch
Rolf Börjlind · Cecilia Börjlind · Don Bohlinger
Kamera
Martin Kukula
Musik
Ina Siefert · Nellis Du Biel
Darsteller
Tobias Moretti (Stefan Lindman) · Veronica Ferres (Veronica Molin) · Maximilian Schell (Fernando Hereira) · Matthew Marsh (Glarsson) · Bjørn Floberg (Kasse Rundström)
Länge
180 (90 & 90) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
MCP
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren