Höllentour

Dokumentarfilm | Deutschland/Schweiz 2004 | 129 Minuten

Regie: Pepe Danquart

Dokumentarfilm über die "Tour de France" des Jahres 2003. Er heftet sich an die Hinterräder des deutschen Telekom-Teams, das zwar Weltklassefahrer verpflichtet hat, die jedoch wissen, dass sie nicht zu den ganz Großen ihres Metiers gehören. Mit drei Kamerateams wird die "Tour" beobachtet, was zu einem in vielen Einzelbeobachtungen packenden, visuell wie musikalisch eindrucksvollen Film führt, dessen Nähe zu den einzelnen Fahrern jedoch den Blick auf das Faszinosum "Tour des France" etwas verstellt. Zum Ende hin greift er immer mehr auf "offizielle" Fernsehbilder zurück. (Teils franz.m.d.U.) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
HÖLLENTOUR
Produktionsland
Deutschland/Schweiz
Produktionsjahr
2004
Regie
Pepe Danquart
Buch
Pepe Danquart
Kamera
Michael Hammon · Wolfgang Thaler · Filip Zumbrunn
Musik
Till Brönner · Schumann & Bach
Schnitt
Mona Bräuer
Länge
129 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 12.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren