Sniper - Der Heckenschütze von Washington

- | USA 2003 | 86 Minuten

Regie: Tom McLoughlin

Am 3.10.2002 werden in Montgomery County, Maryland, binnen 24 Stunden sechs Menschen von einem mysteriösen Heckenschützen erschossen. Die Angst lähmt die Menschen in Washington, DC, bis das Täterduo 23 Tage später von der Polizei mit Hilfe des Zufalls gestellt wird. Fiktionalisierter (Fernseh-)Schnellschuss nach tatsächlichen Ereignissen. Dramaturgisch hangelt sich der Film an der CNN-Berichterstattung entlang, ohne vertiefenden Einblick in die Psyche der beiden schwarzen Täter zu liefern.

Filmdaten

Originaltitel
D.C. SNIPER: 23 DAYS OF FEAR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Tom McLoughlin
Buch
Dave Erickson
Kamera
Mark Wareham
Musik
Mark Snow
Schnitt
Charles Bornstein
Darsteller
Charles Dutton (Chief Charles Moose) · Jay O. Sanders (Douglas Duncan) · Bobby Hosea (John Muhammad) · Trent Cameron (John Lee Malvo) · Helen Shaver (Sandy Moose)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren