Die Straßen Harlems

- | USA 2002 | 94 Minuten

Regie: Charles Stone III

Unter dem Einfluss eines Freundes steigt ein New Yorker Gebäudereiniger in den Kokainhandel ein und schafft den kriminellen Aufstieg. Als Mitte der 1980er-Jahre Crack die Szene dominiert und die Sitten verrohen, versucht er sein Glück im HipHop-Geschäft. Der ambitioniert inszenierte, an authentische Figuren angelegte Thriller zeichnet den Drogenhandel als lukrativen Geschäftszweig, der die Erfüllung des "amerikanischen Traums" ermöglicht. Solide und detailgenau ausgestattet, provoziert die pathetische Darstellung des Ghetto-Gangsters Vorbehalte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PAID IN FULL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Charles Stone III
Buch
Matthew Cirulnick · Thulani Davis · Azie Faison jr. · Austin Phillips
Kamera
Paul Sarossy
Musik
Frank Fitzpatrick · Vernon Reid
Schnitt
Patricia Bowers · Bill Pankow
Darsteller
Wood Harris (Ace) · Mekhi Phifer (Mitch) · Kevin Carroll (Calvin) · Esai Morales (Lulu) · Chi McBride (Pip)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Als Rap Anfang der 1980er-Jahre erstmals ein großes Publikum fand, war es aufregend neu, sich musikalisch in die Schwarzen-Viertel der USA entführen zu lassen. Dies galt auch für die Filme junger afroamerikanischer Regisseure wie Spike Lee und John Singleton, die von einer Welt erzä

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren