Kanalschwimmer

- | Deutschland 2004 | 93 Minuten

Regie: Jörg Adolph

Der Ärmelkanal, die 33 Kilometer breite Wasserstraße zwischen Dover und Calais, gilt als Mekka der Langstreckenschwimmer. Alljährlich stellen sich Menschen dieser Herausforderung, um zum exklusiven Club der 600 zu gehören, die die meist befahrene Wasserstraße der Welt bislang durchschwommen haben. Der Dokumentarfilm ist eine ebenso sinnliche wie reflektierte Annäherung an Menschen, die den Kanal schwimmend durchqueren wollen. Im Zentrum stehen zwei Kanalschwimmer, die nicht unterschiedlicher sein könnten: ein kanadischer Rentner und ein deutscher Extremsportler, der die Weltrekordzeit von sieben Stunden 17 Minuten unterbieten will, aber knapp scheitert. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Jörg Adolph
Kamera
Luigi Falorni
Musik
The Notwist · Console
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren