Zauberhafte Zeiten

Komödie | USA 1992 | 101 Minuten

Regie: Norman René

Ein Intellektueller und eine mit ihrer Arbeit unzufriedene Frau heiraten Hals über Kopf. Auf der Hochzeitsfeier küßt die Braut einen alten Mann und ist plötzlich ein anderer, viel positiverer Mensch. Sie hat mit dem Alten den Körper getauscht, doch die Ehe zerbricht, und der todkranke, alte Mann zieht in die Wohnung ein. Zwischen Problemstück und Liebeskomödie angelegt, schlägt die Regie einen unsicheren Weg ein. Überflüssige Wortgeplänkel mit nur wenigen Pointen füllen die sparsam möblierten Appartments, und nur selten ergeben sich poetische oder gar existenzielle Fragen berührende Momente. Bar eines dramaturgischen Sinns läßt die unausgegorene Mischung Tiefsinn und Unterhaltungswert gleichermaßen vermissen. (Fernsehtitel: "Body Switch"/"Body Switch - Verhexte Küsse") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PRELUDE TO A KISS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Norman René
Buch
Craig Lucas
Kamera
Stefan Czapsky
Musik
Howard Shore
Schnitt
Stephen A. Rotter
Darsteller
Alec Baldwin (Peter Hoskins) · Meg Ryan (Rita Boyle) · Kathy Bates (Leah Blier) · Ned Beatty (Dr. Boyle) · Patty Duke (Mrs. Boyle)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Drama | Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion
Die Geschichte meint man so oder so ähnlich schon einmal gesehen zu haben. Er ist in einem wissenschaftlichen Verlag angestellt, sie arbeitet in einer Bar, wäre aber lieber Grafikerin. Bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Schon bald entscheiden sich der kühle Intellektuelle und das schlaflos

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren