Rosamunde Pilcher: Traum eines Sommers

Melodram | Deutschland/Österreich 2004 | 85 Minuten

Regie: Dieter Kehler

Eine Frau, in deren Ehe es nach zwei Fehlgeburten kriselt, kommt einer Affäre ihres Mannes auf die Spur. Als dieser die Scheidung will, steht der Besitz ihres ländlichen Anwesens auf dem Spiel. Die Frau findet Trost und neue Liebe bei einam anderen Mann, der ein Doppelleben führt. Konventionelles (Fernseh-)Melodram nach Rosamunde Pilcher. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ROSAMUNDE PILCHER: TRAUM EINES SOMMERS
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2004
Regie
Dieter Kehler
Buch
Gabriele Kister
Kamera
Hartmut Lange
Musik
Richard Blackford
Darsteller
Antje Schmidt (Samantha) · Sigmar Solbach (Frank) · Stephan Schwartz (Jasper) · Luise Bähr (Roberta) · Andrea Cleven (Hilli)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Heimkino

Zusammen als Doppelfolge: "Traum eines Sommers" und "Tiefe der Gefühle".

Verleih DVD
ZDF Video (FF, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren