Wanted - Betty Lou, bewaffnet bis an die Zähne

Krimi | USA 1992 | 91 Minuten

Regie: Allan Moyle

Eine unscheinbare Kleinstadtbibliothekarin findet eines Tages die Tatwaffe eines Mafia-Mordes. Sie wittert ihre Chance, einmal richtig beachtet zu werden, und gibt sich selbst als Mörderin und "femme fatale" aus. Sie steigt zur schillernden Provinzheldin auf, doch eines Tages bedroht sie der skrupellose Gangsterboß, und die Ereignisse spitzen sich zu. Eine anspruchslose, aber schwungvoll inszenierte Krimikomödie mit streckenweise pointierten Dialogen, absurder Situationskomik und überdurchschnittlichen Darstellerleistungen. Einige überflüssige Gewaltszenen trüben die passable Unterhaltung. (Fernsehtitel auch: "Betty Lou - der ganz normale Wahnsinn") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE GUN IN BETTY LOU'S HANDBAG
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Allan Moyle
Buch
Grace Cary Bickley
Kamera
Charles Minsky
Musik
Richard Gibbs
Schnitt
Janice Hampton · Erica Huggins
Darsteller
Penelope Ann Miller (Betty Lou) · Eric Thal (Alex) · Alfre Woodard (Ann) · Julianne Moore (Elinor) · Andy Romano (Herrick)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie | Gangsterfilm

Diskussion
Die Kleinstadtbibliothekarin Betty Lou findet eines Tages die Tatwaffe eines Mafia-Mordes. Von ihrem ignoranten Ehemann und ehrgeizigen Polizisten Alex vernachlässigt, von ihrer Vorgesetzten rücksichtslos gemobbt und selbst von ihren Freundinnen kaum wahrgenommen, beschließt sie spontan, es "einmal allen so richtig zu zeigen" und gibt sich selbst als kaltb

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren