Fascination

Thriller | Deutschland/Großbritannien 2004 | 103 Minuten

Regie: Klaus Menzel

Der Tod eines Millionärs scheint nicht die Folge eines gewöhnlichen Badeunfalls zu sein kann: Der Sohn des ehemaligen Wettkampfschwimmers schöpft Verdacht, als seine Mutter schon nach kurzer Zeit wieder heiratet. Uninspirierter Thriller in konventionellem Fahrwasser, bei dem sich die wenigen angedachten Überraschungen so lange anbahnen, dass ihre Wirkung schon im Vorfeld verpufft. Statt auf Psychologie setzt der Film auf Erotik, fügt jedoch lediglich einige flaue Sexschnipsel in die seichte Inszenierung einer gelackten Upperclass-Welt.

Filmdaten

Originaltitel
FASCINATION
Produktionsland
Deutschland/Großbritannien
Produktionsjahr
2004
Regie
Klaus Menzel
Buch
Klaus Menzel
Kamera
Reinhart Peschke
Musik
John Du Prez
Schnitt
Toby Yates
Darsteller
Jacqueline Bisset (Maureen Doherty) · Adam Garcia (Scott Doherty) · Alice Evans (Kelly Vance) · James Naughton (Patrick Doherty) · Stuart Wilson (Oliver Vance)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
MGM/UA (1:2.35/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion
Der Tod eines Millionärs scheint nicht die Folge eines gewöhnlichen Badeunfalls zu sein kann: Der Sohn des ehemaligen Wettkampfschwimmers schöpft Verdacht, als seine Mutter schon nach kurzer Zeit wieder heiratet. Uninspirierter Thriller in konventionellem Fahrwasser, bei dem sich die wenigen angedachten Überraschungen so lange anbahnen, dass ihre Wirkung schon im Vorfeld verpufft. Statt auf Psychologie setzt der Film auf Erotik, fügt jedoch lediglich einige flaue Sexschnipsel in die seichte Inszenierung einer gelackten Upperclass-Welt.Zwielichtige Gestalten, die ein falsches Spiel treiben, zählen zu den beliebtesten Handlungsmotoren des Thriller-Genres. Auch Klaus Menzel baut in seinem Debü

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren