Grenzland - Eine Reise

Dokumentarfilm | Deutschland 1991/92 | 88 Minuten

Regie: Andreas Voigt

Eine Reise entlang der Oder und Neiße 1991/92. Der Dokumentarfilm schildert in Begegnungen mit Bewohnern des "Grenzlandes" das Leben mit den polnischen Nachbarn, weckt Erinnerungen an Vergangenes und geht der Frage nach, wie lebendig Vorurteile und Feindbilder noch sind. (Teilweise O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1991/92
Regie
Andreas Voigt
Buch
Andreas Voigt
Kamera
Sebastian Richter · Rainer M. Schulz
Musik
Mario Peters
Schnitt
Karin Schöning
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren