Darf ich bitten?

Drama | USA 2004 | 107 Minuten

Regie: Peter Chelsom

Ein beruflich erfolgreicher, aber emotional unausgefüllter Mann glaubt, in einer Tanzlehrerin, die er regelmäßig nach Dienstschluss traurig am Fenster gegenüber sieht, eine Seelenverwandte zu erkennen. Nach anfänglichen Missverständnissen entwickelt sich zwischen den beiden eine tiefe Freundschaft, und aus dem steifen Geschäftsmann wird ein lebensfroher und leidenschaftlicher Tänzer, der seinem Leben und seiner Ehe neuen Schwung geben kann. Dramaturgisch schlichte, ausschließlich auf das Sentiment zielende Neuverfilmung des japanischen Filmdramas "Shall we dance?" (1997), das leidlich unterhaltsam dahin plätschert und an der Fehlbesetzung der Hauptfiguren krankt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SHALL WE DANCE?
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Regie
Peter Chelsom
Buch
Audrey Wells
Kamera
John de Borman
Musik
Gabriel Yared · John Altman
Schnitt
Charles Ireland
Darsteller
Richard Gere (John Clark) · Jennifer Lopez (Paulina) · Susan Sarandon (Beverly) · Stanley Tucci (Link Peterson) · Bobby Cannavale (Chic)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs sowie ein vom Regisseur kommentiertes Feature mit vier im Film nicht verwendeten Szenen und einem alternativen Filmanfang (18 Min.).

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Kann man erfolgreich, glücklich verheiratet, beruhigt auf das finanziell und gesundheitlich abgesicherte letzte Lebensdrittel blicken und dennoch eine undefinierbare Leere spüren? Man kann, zumindest in jener Art „Midlife“-Krise, die gerne Thema gepflegter Hollywood-Unterhaltung ist. Gefangen in dieser Leere, sieht John Clark immer wieder eine traurige Frau am Fenster einer Tanzschule vorbeihuschen. Nach Büroschluss verlässt er eines Abends die S-Bahn, in der Hoffnung, das zu finden, was ihn mit dieser Frau zu verbinden scheint. Verstohlen meldet sich der Geschäftsmann zum Tanzkurs an. Neben dem tumben Übergewicht Vern und dem narzistischen Macho Chic ist John der Dritte, der im Anfängerkurs des leicht angegilbten Unternehmens die ersten Schritte lernen möchte. Doch Paulina, die unnahbar Schöne am Fenster, gibt keinen Gruppenunterricht, und so muss sich John zunächst m

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren