Carandiru

- | Brasilien 2003 | 139 Minuten

Regie: Hector Babenco

Ein Arzt soll im berüchtigten Gefängnis von Sao Paulo AIDS bekämpfen, lernt das Leben und den Alltag der Insassen kennen und wird 1992 Zeuge eines Polizeimassakers, dem nach einem Aufstand viele Insassen zum Opfer fallen. Der nach einem Tatsachenroman entstandene Film prangert Missstände in brasilianischen Gefängnissen an, wobei er es bei aller schockierenden Härte versteht, den Häftlingen Würde, Ehre und die Sehnsucht nach Liebe zuzubilligen. Weitgehend mit Laien inszeniert, knüpft der Regisseur an die Thematik seines Films "Der Kuss der Spinnenfrau" an, schildert aber eine wesentlich unversöhnlichere Welt.

Filmdaten

Originaltitel
CARANDIRU
Produktionsland
Brasilien
Produktionsjahr
2003
Regie
Hector Babenco
Buch
Hector Babenco · Fernando Bonassi
Kamera
Walter Carvalho
Musik
André Abujamra
Schnitt
Mauro Alice
Darsteller
Luis Carlos Vasconcelos (Arzt) · Milton Gonçalves (Chico) · Ivan de Almeida (Ebony) · Ailton Graça (Majestade) · Maria Luisa Mendonça (Dakva)
Länge
139 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 port./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren