Wimbledon - Spiel, Satz und ... Liebe

Sportfilm | Großbritannien/Frankreich 2004 | 98 Minuten

Regie: Richard Loncraine

Während des Tennisturniers in Wimbledon verlieben sich ein alternder Tennisprofi und die angehende Nummer Eins der Weltrangliste ineinander. Während ihn die Affäre beflügelt, wirkt sie auf den weiblichen Jungstar leistungsmindernd. Das ruft ihren ehrgeizigen Trainervater auf den Plan, der alles daran setzt, seiner Tochter zum Sieg zu verhelfen. Die im Grunde sympathische romantische Komödie leidet unter den Bezügen zur "realen" Tenniswelt sowie unglaubwürdigen sportlichen Darbietungen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WIMBLEDON
Produktionsland
Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr
2004
Regie
Richard Loncraine
Buch
Adam Brooks · Jennifer Flackett · Mark Levin
Kamera
Darius Khondji
Musik
Edward Shearmur
Schnitt
Humphrey Dixon
Darsteller
Kirsten Dunst (Lizzie Bradbury) · Paul Bettany (Peter Colt) · Sam Neill (Dennis Bradbury) · Jon Favreau (Ron Roth) · Bernard Hill (Edward Colt)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Sportfilm | Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Hauptdarstellers Paul Bettany.

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren