HFF goes Hollywood

Dokumentarfilm | Deutschland 2002 | 125 Minuten

Regie: Dirk Hilbert

Dokumentation über einen Studienaufenthalt von Studenten der HFF Konrad Wolf unter Leitung von Rosa von Praunheim in Hollywood, wo sie drei Spiel- und fünf Dokumentarfilme produzieren ("Hollywood Dogs", "Swimming Underground", "Viva Los Angeles!", "S", "Mr. Hollywoodstar", "Larry ,Wild Man' Fischer", "The Beautiful Miss Davis").

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Dirk Hilbert · Thorsten Trimpop · André Hörmann · Thanassis Karanikolas · Bartosz Werner
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren