Das Ungeheuer von Loch Ness

Science-Fiction | Großbritannien 1958 | 79 Minuten

Regie: Eugene Lourie

Während ein Meeresbiologe vor der zunehmenden Atomverseuchung des Planktons warnt, passieren an der südwestenglischen Küste in Cornwall seltsame Dinge: Ein Seeungeheuer taucht in der Themse auf, watschelt alles nieder, sprüht Todesstrahlen aus und wird endlich durch ein radiumhaltiges Torpedo vernichtet. Halb aufregender, halb lächerlicher Gruselfilm, vollgestopft mit pseudowissenschaftlichem Humbug. Inszenatorisch und tricktechnisch auf tiefstem Niveau. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
BEHEMOTH THE SEA MONSTER
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1958
Regie
Eugene Lourie · Douglas Hickox
Buch
Eugene Lourie
Kamera
Ken Hodges
Musik
Edwin Astley
Schnitt
Lee Doig
Darsteller
Gene Evans (Steven Karnes) · Andre Morell (Prof. Bickford) · Leigh Madison (Jean MacDougall) · John Turner (Ian Duncan) · Jack MacGowran (Dr. Sampson)
Länge
79 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14 möglich.
Genre
Science-Fiction | Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren