I'll Be There

Tragikomödie | USA 2003 | 101 Minuten

Regie: Craig Ferguson

Während seiner Rekonvaleszenz nach einem Motorradunfall entdeckt ein Rock-Star der 1980er-Jahre, dass er eine uneheliche Tochter aus der Verbindung mit einem Groupie hat. Bald fühlt sich die junge Frau zum Vater und seiner Musik hingezogen und bastelt mit seiner Hilfe an einer eigenen Karriere. Die in Wales angesiedelte melancholische Komödie versteht sich als Reminiszenz an die Musik vergangener Jahre und ihre Mythen. Im Debütfilm eines britischen Komödianten überzeugt die Waliser Sängerin Charlotte Church zwar stimmlich, bleibt aber ihren Talentbeweis als Schauspielerin schuldig. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
I'LL BE THERE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Craig Ferguson
Buch
Craig Ferguson · Philip McGrade
Kamera
Ian Wilson
Musik
Trevor Jones
Schnitt
Sheldon Kahn
Darsteller
Craig Ferguson (Paul Kerr) · Charlotte Church (Olivia Edmonds-Kerr) · Jemma Redgrave (Rebecca Edmonds) · Joss Ackland (Evil Edmonds) · Ralph Brown (Digger McQuade)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Die Extras beinhalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Drehbuchautors sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren