Der Adler - Die Spur des Verbrechens: Codename Ares

Krimi | Dänemark/Deutschland/Norwegen/Schweden/Island 2004 | 95 Minuten

Regie: Jørn Faurschou

(Fernseh-)Krimi aus der Serie um eine dänische Spezialeinheit zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität und ihren "Adler" genannten Leiter. Es geht um Uran in den Händen Krimineller sowie um psychische Probleme des "Adlers", der unter Angstattacken leidet, deren Ursprung tief in seiner Vergangenheit liegt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ØRNEN: EN KRIMI-ODYSSE - KODENAVN ARES
Produktionsland
Dänemark/Deutschland/Norwegen/Schweden/Island
Produktionsjahr
2004
Regie
Jørn Faurschou
Buch
Mai Brostrøm · Peter Thorsboe
Kamera
Björn Blixt
Musik
Jacob Groth
Darsteller
Jens Albinus (Hallgrim Ørn Hallgrimsson) · Ghita Nørby (Thea Nellemann) · Marina Bouras (Marie Wied) · Steen Stig Lommer (Villy Frandsen) · Janus Nabil Bakrawi (Nazim Emre)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren