Schnee von Gestern (2001)

Drama | Frankreich 2001 | 114 Minuten

Regie: Orso Miret

Beim Begräbnis seines Vaters erfährt ein junger Mann, dass der Tote früher im französischen Widerstand gegen den Faschismus tätig war. Diese heldenhafte Vergangenheit beeindruckt den Sohn, weckt in ihm aber auch Reue und Selbstzweifel, weil er merkt, wie wenig er zu dessen Lebzeiten seinen Vater beachtet hat. Er lässt sich zu einer dramatischen Aktion hinreißen, um einen Weg aus seiner psychischen Krise zu finden. Bewegendes Drama um die Rolle, die Vergangenheit und das Leben der Eltern für die heutige Generation spielen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DE L'HISTOIRE ANCIENNE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Orso Miret
Buch
Agnes de Sacy
Kamera
Olivier Chambon
Musik
Henryk Mikolaj Gòrecki · Jean Ferrat · Giuseppe di Stefano
Schnitt
Agnès Bruckert
Darsteller
Yann Goven (Guy) · Olivier Gourmet (Fabien) · Brigitte Catillon (Danielle) · Martine Audrain (Mutter) · Stéphane Bierry (Olivier)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren