Birdseye

Detektivfilm | Schweiz/USA 2002 | 90 Minuten

Regie: Stephen Beckner

Ein Schweizer Künstler mit dubioser Vergangenheit verschwindet. Der Sheriff, der den Fall aufklären soll, sieht sich mit einer schwierigen Aufgabe konfrontiert, da sich um den Künstler nicht nur ein gewaltiger Medienrummel entfaltet, sondern ein Netz aus Lügen und Legenden die Wahrheitsfindung erschwert. Schließlich ist er sogar bereit, seinen eigenen Sohn als Lockvogel in die Aufklärung des Falls einzubeziehen. Kulturell wie formal grenzüberschreitende Krimigeschichte, die versiert digitale Technologien nutzt und spielerisch verschiedene Formate verwebt.

Filmdaten

Originaltitel
BIRDSEYE
Produktionsland
Schweiz/USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Stephen Beckner
Buch
Stephen Beckner
Kamera
Thomas Wüthrich
Musik
Chris Vrenna · Clint Walsh
Schnitt
Markus Welter
Darsteller
Stefan Kurt (Birdseye/Urs Vogelaug) · Fred Ward (Nolan Sharpless) · Amy Hathaway (Heidi Logan) · Jaimz Woolvett (Fingers) · Beth Grant (Ruth Betters)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Detektivfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren