Harvest Moon - Vollmond im September

- | USA 2002 | 100 Minuten

Regie: Bobby Roth

Kurz vor ihrem 25. Hochzeitstag bemerkt eine Frau, dass ihr Mann sie mit seiner Sekretärin betrügt, und kehrt in ihren Heimatort zurück, um einen heruntergekommenen Ballsaal wieder zu eröffnen. Sie lernt einen jungen Mann kennen, der ihrer Jugendliebe ähnlich sieht. Trotz des Altersunterschiedes verlieben sich beide ineinander. Routiniert inszenierter Liebesfilm nach einem Bestseller, der nicht gerade tief lotet, aber dank der überzeugenden Hauptdarstellerin durchaus unterhält. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DANCING AT THE HARVEST MOON
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Bobby Roth
Buch
Peter Nelson
Kamera
Eric van Haren Noman
Musik
Christopher Franke
Schnitt
Margaret Guinee
Darsteller
Jacqueline Bisset (Maggie) · Eric Mabius (John Keats) · Valerie Harper (Claire) · Susan Anspach · Carmen Argenziano
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren