Inspector Lynley: Undank ist der Väter Lohn

- | Großbritannien 2004 | 90 Minuten

Regie: Sebastian Graham-Jones

Als in einem Campinglager eine junge Frau und ein Kunststudent erschlagen werden, negieren die Verwandten der Frau zunächst alle Zusammenhänge. Inspector Lynley kommt hinter das Doppelleben der scheinbar behüteten Frau, die als Callgirl arbeitete und kurz vor ihrem Tod einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen ließ. Weitgehend spannender (Fernseh-)Krimi nach einem Roman von Elizabeth George, in dem die Lösung dadurch erschwert wird, dass die Assistentin des Ermittlers degradiert wurde und offiziell nur über die Akteneinsicht mitarbeiten darf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IN PURSUIT OF THE PROPER SINNER
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2004
Regie
Sebastian Graham-Jones
Buch
Ann Marie Di Mambro
Kamera
Mark Partridge
Musik
Robert Lockhart
Schnitt
Jerry Leon
Darsteller
Nathaniel Parker (Inspector Thomas Lynley) · Sharon Small (Sergeant Barbara Havers) · Timothy West (Andy Maiden) · Jack Deam (DS Hanken) · Steven Elder (Dr. Gavin Webster)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Zusammen mit den Folgen "Undank ist der Väter Lohn", "Nie sollst du vergessen", "Denn sie dürsten nach Gerechtigkeit" und "Dem Manne sei Untertan" erschienen.

Verleih DVD
edel media (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren