Godforsaken

Thriller | Niederlande 2003 | 83 Minuten

Regie: Pieter Kuijpers

Ein orientierungsloser Teenager will dem gutbürgerlichen, kalten Elternhaus entfliehen, wobei er sich ausgerechnet einen provinziellen Kleinkriminellen und ewigen Unruhestifter als Idol aussucht. Dieser wird zum Mörder, steigt in der Unterwelt auf und wird gemeinsam mit seinem Schützling zum Vollstrecker eines türkischen Mafia-Paten. Als sich der junge Mann in die schwangere Geliebte seines "großen Bruders" verliebt, spitzt sich die Lage bis zum blutigen Ende zu. Drastische Gangsterballade, inspiriert von der wahren Geschichte der "Bende van Venlo", die 1993 in den Niederlanden für Schlagzeilen sorgte; ein atmosphärisch dichter, bis in die Nebenrollen hervorragend gespielter Thriller, konsequent geschildert aus der Sicht des Teenager-Rebellen. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
VAN GOD LOS
Produktionsland
Niederlande
Produktionsjahr
2003
Regie
Pieter Kuijpers
Buch
Paul Jan Nelissen · Pieter Kuijpers
Kamera
Bert Pot
Musik
Het Paleis van Boem
Schnitt
Job ter Burg
Darsteller
Egbert Jan Weeber (Stan Meijer) · Tygo Gernandt (Maikel Verheije) · Angela Schijf (Anna Sprengers) · Mads Wittermans (Sef) · Marnie Blok (Joke)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 niederl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Stan ist ein typischer Teenager: orientierungslos versucht er, dem gutbürgerlichen, kalten Elternhaus zu entfliehen. Doch ausgerechnet den provinziellen Kleinkriminellen und ewigen Unruhestifter Maikel hat er sich als Idol ausgesucht. Bei ihm findet Stan, was er bei seinem Stiefvater vergeblich suchte: Abenteuer, jugendliche Rebellion und Anerkennung. In Maikels Dunstkreis befinden sich Sef, Maikels tumber Freund aus Schultagen, und Maikels hübsche Freund

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren