Coach Carter

Sportfilm | USA 2005 | 136 Minuten

Regie: Thomas Carter

Der Coach eines High-School-Basketballteams sperrt seine Spieler für den Rest der Saison, weil ihre schulischen Leistungen mangelhaft sind, und handelt sich damit den Zorn von Schülern, Kollegen und Eltern ein. Vorgeblich sozialkritisch-pädagogischer Sportfilm, der die Lebensumstände der farbigen Ghetto-Kids nicht adäquat beleuchtet. Stattdessen plädiert er für eine ebenso stupide wie militante Disziplinierung der Jugendlichen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
COACH CARTER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Thomas Carter
Buch
Mark Schwahn · John Gatins
Kamera
Sharon Meir
Musik
Trevor Rabin
Schnitt
Peter E. Berger
Darsteller
Samuel L. Jackson (Ken Carter) · Rob Brown (Kenyon Stone) · Robert Ri'chard (Damien Carter) · Rick Gonzalez (Timo Cruz) · Nana Gbewonyo (Junior Battle)
Länge
136 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Sportfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit sechs im Film nicht verwendeten Szenen (12 Min.).

Verleih DVD
Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Der titelgebende Coach Carter ist Trainer des Basketball-Teams der Richmond High School. Seine Geschichte beruht auf realen Ereignissen, die Ende der 1990er-Jahre durch die kalifornische Presse gingen: Ein Trainer sperrte seine Mannschaft für Spiele gegen andere Schulen und fürs Training, weil ihre schulischen Leistungen nicht ausreichend waren – obwohl das Team, bisher ungeschlagen, eine hervorragende Saison hinter sich hatte. Regisseur Thomas Carter greift diesen Skandal um seinen Namensvetter auf. Der engagierte Coach, eigentlich Sportwarenhändler, übernimmt an der Richmond High keine leichte Aufgabe: Die Spieler sind nahezu alle soziale Problemfälle, Ghetto-Kids afroamerikanischer oder lateinamerikanischer Abstammung, die außerhalb der Schule mit Dealern und kriminellen Banden verkehren. Richmond ist ein hartes

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren