Verschleppt

- | USA/Spanien 2003 | 103 Minuten

Regie: Christopher Hampton

Argentinien zur Zeit der Militärdiktatur unter General Vileda (1976-83): Als eine systemkritische Journalistin spurlos verschwindet, setzt ihr Mann, Direktor eines Kindertheaters, alle Mittel in Bewegung, um ihr Schicksal aufzuklären. Dank seiner telepathischen Fähigkeiten stößt er auf eine heiße Spur, bekommt aber auch eine Ahnung vom Leid der übrigen 30.000 Verschwundenen. Die in den Hauptrollen prominent besetzte Geschichtslektion weiß zwar die Darsteller nicht immer ganz sicher zu führen, ist aber auch jenseits des unnötigen Ausflugs ins Paranormale interessant genug, um fesselnd zu unterhalten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IMAGINING ARGENTINA
Produktionsland
USA/Spanien
Produktionsjahr
2003
Regie
Christopher Hampton
Buch
Christopher Hampton
Kamera
Guillermo Navarro
Musik
George Fenton
Schnitt
George Akers
Darsteller
Antonio Banderas (Carlos Rueda) · Emma Thompson (Cecilia Rueda) · Rubén Blades (Silvio) · Maria Canals (Esmeralda Palomares) · Kuno Becker (Gustova Santos)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren