Die Insel (2005)

Action | USA 2005 | 136 Minuten

Regie: Michael Bay

Ein junger Mann, der als Klon von einem Biopharma-Konzern gezüchtet wurde, um als Organ-Ersatzteillager zu dienen, flieht mit seiner Geliebten aus der künstlichen Welt, die seine Hersteller für ihre "Produkte" geschaffen haben. Solider Science-Fiction-Film, der zunächst geschickt eine erschreckende "schöne neue Welt" entwirft, in der zweiten Hälfte aber seinem ambitionierten Stoff nicht gerecht wird. Die brisante Handlung verliert sich zunehmend in blutleerer Action, ohne sich ihren ethischen und existenzphilosophischen Dimensionen zu stellen oder die Figuren in ihrer Entwicklung ernst zu nehmen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE ISLAND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Michael Bay
Buch
Caspian Tredwell-Owen · Alex Kurtzman · Roberto Orci
Kamera
Mauro Fiore
Musik
Steve Jablonsky
Schnitt
Roger Barton · Paul Rubell · Christian Wagner
Darsteller
Ewan McGregor (Lincoln Six-Echo) · Scarlett Johansson (Jordan Two-Delta) · Djimon Hounsou (Laurent) · Steve Buscemi (McCord) · Sean Bean (Merrick)
Länge
136 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Science-Fiction

Heimkino

Die Deluxe Edition im Steelbook enthält zusätzlich zur Film-DVD den Soundtrack zum Film auf CD.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Mit Lincoln Six-Echo stimmt etwas nicht: Albträume stören seinen Schlaf, und seine Körperchemie ist nicht optimal, wie der Computer feststellt, der jeden Morgen seinen Urin kontrolliert. Beunruhigend aber ist vor allem, dass Lincoln zu viele Fragen hat. Er möchte wissen, wer die Kleider wäscht, die jeden Morgen säuberlich gefaltet im Schrank seiner sterilen, kleinen Wohneinheit liegen; warum diese Kleider unbedingt weiß sein müssen, obwohl er gerne etwas mehr Farbe hätte; und warum sein Leben nichts anderes sein kann als nur ein ständiges Warten: das Warten darauf, endlich durch einen Lotteriegewinn auf „die Insel“ zu kommen, das letzte Naturparadies auf einer nahezu vollkommen kontaminierten Erde. Menschliche Neugier, prognostiziert Dr. Merrick, der „Big Brother“ in Lincolns Welt, angesichts dieser Symptome mit leiser Verblüffung. Denn Lincoln Six

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren