Familienfilm | Großbritannien 2004 | 99 Minuten

Regie: Danny Boyle

Einem neunjährigen Jungen, der eine intensive Beziehung zu einer Reihe von Heiligen unterhält, fällt aus heiterem Himmel eine Tasche voller Pfundnoten in den Schoß. Er beschließt, damit Gutes zu tun, was sich jedoch als gar nicht so leicht erweist, zumal sich auch der angebliche Eigentümer des Geldes meldet. Überzeugender Familienfilm mit satirischen Einlagen, der die humorvolle Geschichte vom Fluch des Reichtums und der Kraft von Glaube und Fantasie in eindrückliche Bilder verpackt. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
MILLIONS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2004
Regie
Danny Boyle
Buch
Frank Cottrell Boyce
Kamera
Anthony Dod Mantle
Musik
John Murphy
Schnitt
Chris Gill
Darsteller
Alex Etel (Damian) · Lewis Owen McGibbon (Anthony) · James Nesbitt (Ronnie) · Daisy Donovan (Dorothy) · Christopher Fulford (armer Mann)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Familienfilm | Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs und des Drehbuchautors sowie ein Feature mit zehn im Film nicht verwendeten Szenen (32 Min.).

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Jeder hat seine eigenen Helden: Vorbilder, die das verkörpern, was man bewundert und denen man nacheifert. Für die meisten Kinder einer Grundschulklasse in einer britischen Kleinstadt sind das die Spieler von Manchester United oder eines anderen Clubs. Der kleine Damian bevorzugt allerdings etwas ausgefallenere Idole. Beispielsweise den heiligen Rochus, der so viel Angst hatte, etwas Schlechtes zu sagen, dass er jahrelang überhaupt nicht sprach, oder die heilige Katharina von Alexandria, eine frühe Märtyrerin, bei deren Folterung das Rad, auf das man sie geflochten hatte, explodierte, wodurch alle ihre Peiniger getötet wurden. Solche (nicht gerade kirchenkonformen) Heiligenlegenden sind Damian so geläufig wie anderen Kindern Harry Potter; außerdem verkehrt er mit den von ihm verehrten Gestalten auf Du und Du. Der heilige Nikolaus, die heilige Clara oder die Märtyrer von Uganda stehen ihm jederzeit mit guten Ratschläge

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren