Das schlafende Kind

Drama | Marokko/Belgien 2004 | 95 Minuten

Regie: Yasmine Kassari

Nach einem tristen Hochzeitsfest verlässt der Bräutigam die Heimat in den marokkanischen Bergen, um in Spanien Arbeit zu suchen. Zurück bleiben Frauen aus vier Generationen in der ungewissen Hoffnung auf Nachricht. Als die junge Ehefrau schwanger wird, lässt sie das Kind von einer Heilerin in eine Art Schlaf versetzten, bis der Mann zurückkehrt und der Zauber wieder aufgehoben wird. Der Film schildert ebenso nüchtern wie eindringlich das Leben in der Einöde einer zerfallenden Welt. Das "schlafende Kind" ist ein Aberglauben, der die Hoffnung auf eine bessere Zukunft aufrecht erhält. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' ENFANT ENDORMI
Produktionsland
Marokko/Belgien
Produktionsjahr
2004
Regie
Yasmine Kassari
Buch
Yasmine Kassari
Kamera
Yorgos Arvanitis
Musik
Koussan Achod · Armand Amar · Lévon Minassian
Schnitt
Susana Rossberg
Darsteller
Rachida Brakni (Halima) · Mounia Osfour (Zeinab) · Aïssa Abdessamie (Amziane)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren