City Girl

Drama | USA 1930 | 85 Minuten

Regie: Friedrich Wilhelm Murnau

Der Konflikt zwischen einem jungen Bauern, der eine Kellnerin aus der Stadt heimführt, und seinem bigotten Vater. F.W. Murnaus dritte Hollywoodarbeit war zu Beginn der Produktion noch als Stummfilm geplant und vom Regisseur ursprünglich als Film "über die Heiligkeit des Brotes" intendiert. Obwohl der Kontrast zwischen Stadt und Land stimmungsvoll ausgearbeitet ist, dominieren letztlich schauspielerische Unausgewogenheiten und Rührstück-Klischees. Filmhistorisch gleichwohl von Reiz. (In deutschen Kinos lief der Film zuerst 1930 unter dem Titel "Unser täglich Brot - Die Frau aus Chicago")

Filmdaten

Originaltitel
CITY GIRL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1930
Regie
Friedrich Wilhelm Murnau
Buch
Berthold Viertel · Marion Orth
Kamera
Ernest Palmer
Musik
Arthur Kay
Schnitt
Katherine Hilliker · H.H. Caldwell
Darsteller
Charles Farrell (Lem Tustine) · Mary Duncan (Kate) · David Torrence (Tustine) · Edith Yorke (Mrs. Tustine) · Dawn O'Day (Mary Tustine)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren