Eiskalte Bedrohung

- | Schweden/Finnland/Dänemark 2004 | 96 Minuten

Regie: Kjell Sundvall

Ein schwedischer Militär-Computerexperte, der an einem System arbeitet, das Kampfjets fürs gegnerische Radar "unsichtbar" machen soll, wird vom Handlanger einer ausländischen Macht bedroht, der Einzelheiten über das neue Sicherheitssystem in Erfahrung bringen soll. Um seine Familie zu schützen, willigt der Waffenexperte ein. Hilfe wird ihm von einem mürrischen Sicherheitsoffizier zuteil. Actionfilm vor dem Hintergrund eines immer noch schwelenden Kalten Krieges, der die Geschichte in idyllischen Winterbildern erzählt, dabei aber die Entwicklung der Charaktere vernachlässigt.

Filmdaten

Originaltitel
HOTET | UHKA
Produktionsland
Schweden/Finnland/Dänemark
Produktionsjahr
2004
Regie
Kjell Sundvall
Buch
Karin Alvtegen-Lundberg · Ken Lindberg · Stefan Sauk
Kamera
Olof Johnson
Musik
Tuomas Kantelinen
Schnitt
Tomas Täng
Darsteller
Shanti Roney (Lasse Brunell) · Maria Bonnevie (Inger Brunell) · Stefan Sauk (Maj. Christer Haglund) · Dejan Cukic (Jacek) · Axel Zuber (Niklas)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Verleih DVD
Eurovideo (16:9, 2.35:1, DD2.0 swe., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren