Paradise Girls

Drama | Niederlande/Deutschland 2004 | 101 Minuten

Regie: Fow Pyng Hu

Drei junge asiatische Frauen müssen, ihrer gewohnten Lebensumwelt entfremdet, ihre Beziehungen zu geliebten Menschen - Freund, Vater, Sohn - neu definieren und sich mit Verlusten und Ängsten arrangieren. Am Ende verschlägt es sie auf eine paradiesische Urlaubsinsel, wo sie wieder zu sich kommen. Der wohltuend klar strukturierte Episodenfilm konfrontiert sich ganz auf die drei ausdrucksstarken Porträts der überzeugend gespielten Frauen. Dabei werden kulturelle Unterschiede und die vermeintliche Kluft zwischen Unabhängigkeit und Verantwortung thematisiert. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PARADISE GIRLS
Produktionsland
Niederlande/Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Fow Pyng Hu
Buch
Fow Pyng Hu
Kamera
Benito Strangio
Musik
Mick Witkamp
Schnitt
Menno Boerema
Darsteller
Kei Katayama (Miki) · Eveline Wu (Pei Pei) · Jo Kuk (Shirley) · Guido Pollemans (Benny)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren