Der Fremde im Park

- | Spanien 2003 | 93 Minuten

Regie: Manuel Martín Cuenca

Ein Finanzmanager Mitte 30 in Madrid verursacht im Stress einen Verkehrsunfall und verfolgt seinen Unfallgegner mit anonymen Anrufen, um seine Aggressionen abzubauen. Das ändert sich, als er dessen 14-Jährige Schwester sieht, die auf ihn einen faszinierenden Reiz ausübt. Zwischen beiden baut sich eine vorsichtige Beziehung auf. Die sensibel inszenierte spanische Variation des Lolita-Themas beschreibt ein Spiel mit dem Feuer, das kein gutes Ende nehmen kann. Ein überzeugender Erstlingsfilm, getragen von zwei hervorragenden Hauptdarstellern.

Filmdaten

Originaltitel
LA FLAQUEZA DEL BOLCHEVIQUE
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2003
Regie
Manuel Martín Cuenca
Buch
Manuel Martín Cuenca
Kamera
Alfonso Parra
Musik
Roque Baños
Schnitt
Ángel Hernández Zoido
Darsteller
Luis Tosar (Pablo Lópes) · Mar Regueras (Sonsoles) · María Valverde (Maria) · Nathalie Poza (Eva) · Manolo Solo (Francisco)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren