Preacher - Der Haschpapst

- | Niederlande 2004 | 110 Minuten

Regie: Gerrard Verhage

Aufstieg und Fall des niederländischen Drogenfürsten Klaas Bruinsma, der sich vorgeblich gewaltfrei ein Rauschgiftimperium aufbauen wollte, sich dann jedoch mehr und mehr den Strukturen des organisierten Verbrechens anpasste. Der Film versucht eine nüchterne Beschreibung der Karriere des 1991 einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallenen Gangsters, wobei veräußerlichte Action weitgehend vermieden wird und ein sachkundiger Einblick in komplexe kriminelle Strukturen gegeben werden soll. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DE DOMINEE
Produktionsland
Niederlande
Produktionsjahr
2004
Regie
Gerrard Verhage
Buch
Gerrard Verhage
Kamera
Theo Bierkens
Musik
Fons Merkies
Schnitt
Charlotte van der Veen
Darsteller
Peter Paul Muller (Klaas Donkers) · Chantal Janzen (Annet) · Frank Lammers (Adri Slotemaker) · Mike Reus (Pim) · Roeland Fernhout (Ronald Jan)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (10 Min.).

Verleih DVD
I-On (16:9, 1.85:1, DD5.1 niederl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Preacher nennt man jenen Mann, der sich im Amsterdam der 1970er-Jahre mit Cleverness zum Drogenbaron aufschwingt: Klaas Donkers entstammt einem Brauerei-Imperium und hat nie Not leiden müssen. Doch er will mehr: Mit möglichst wenig Gewalt strebt er auf den Thron der europäischen Welt des Haschischs, das damals auch in den Nied

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren