Ausgerechnet zu Weihnachten

- | Frankreich 2002 | 90 Minuten

Regie: Laurent Dussaux

Eine 50-jährige Witwe will mit ihren drei erwachsenen Kindern das Weihnachtsfest in ihrem Landhaus feiern, doch der Friede wird empfindlich gestört, als der Nachwuchs nebst Anhang anreist und jeder seine Sorgen und Probleme mit in den Weihnachtsurlaub bringt. Auch die Mutter muss ihre Zukunft überdenken, da die geplante Hochzeit mit ihrem langjährigen Lebensgefährten auf tönernen Füßen zu stehen scheint. Turbulente (Fernseh-)Komödie mit nachdenklichen Momenten, die das emotional aufgeladene Fest nutzt, um eine Fallhöhe für die Charaktere zu schaffen, die in ihren Hoffnungen und Erwartungen enttäuscht werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TOUT VA BIEN, C'EST NOEL
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2002
Regie
Laurent Dussaux
Buch
Mireille Lanteri
Kamera
Paco Wiser
Musik
Yvan Cassar
Darsteller
Marthe Keller (Jacqueline Bréaud) · Julien Boisselier (Gauthier Bréaud) · Pierre Arditi (Joachim) · Jérôme Robart (Sylvain Bréaud) · Charlotte Valandrey (Christine)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren