Himmel und Huhn

Science-Fiction | USA 2005 | 81 Minuten

Regie: Mark Dindal

Hühnchen Junior schlägt vor einem unbekannten Flugobjekt Alarm, doch nach überstandener Panik will ihm niemand glauben. Auch der allein erziehende Vater schämt sich für den Sohn, der zum Gespött der Stadt und sogar zum Stoff für eine Filmklamotte wird. Ein Jahr später rehabilitiert sich Junior, als er die Baseball-Schulmeisterschaft gewinnt - bis sich die Aliens wieder melden. Der ganz auf Computeranimation setzende Disney-Trickfilm schlägt aus der eher schlichten Fabel bescheiden-amüsante Funken. Tricktechnisch laufen die Animateure phasenweise zu großer Form auf und kreieren eine liebevolle Verballhornung des Science-Fiction-Genres mit wohltemperiertem Grusel und erstaunlich perfider Kriegstechnik. Ursprünglich in 2-D produziert, wurde der Film zur erneuten Auswertung gerendert und in 3-D konvertiert. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
CHICKEN LITTLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Mark Dindal
Buch
Steve Bencich · Ron Friedman
Musik
John Debney
Schnitt
Dan Molina
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 10.
Genre
Science-Fiction | Kinderfilm | Animation

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit drei alternativen Filmanfängen (11 Min.) und einer im Film nicht verwendeten Szene (2 Min.).

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren