Wahre Lügen

- | Kanada/Großbritannien/USA 2005 | 108 Minuten

Regie: Atom Egoyan

Zwei erfolgreiche Stand-up-Komödianten mit eigener Fernsehshow trennen sich unter rätselhaften Umständen. Diese stehen in Zusammenhang mit einer Nacht, in der ein verhängnisvolles Zusammenspiel von Sex und Crime zum Tod einer Frau führte. Erst Jahre später kommt eine Journalistin den wahren Zusammenhängen auf die Spur. Die retrospektiv erzählte Mischung aus Film noir und 1950er-Jahre-Melodram ist als faszinierendes Spiel mit Chiffren und Symbolen konzipiert, das, inszenatorisch perfekt, auf höchst vergnügliche Weise den Widerspruch zwischen Schein und Sein demonstriert. Dabei offenbaren die atemberaubenden Bilder die erschreckende Kälte einer Welt aus Künstlichkeit. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WHERE THE TRUTH LIES
Produktionsland
Kanada/Großbritannien/USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Atom Egoyan
Buch
Atom Egoyan
Kamera
Paul Sarossy
Musik
Mychael Danna
Schnitt
Susan Shipton
Darsteller
Kevin Bacon (Lanny Morris) · Colin Firth (Vince Collins) · Alison Lohman (Karen O'Connor) · Rachel Blanchard (Maureen) · David Hayman (Reuben)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Concorde/Eurovideo (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren