Urlaub vom Leben

Komödie | Deutschland 2005 | 87 Minuten

Regie: Neele Leana Vollmar

Ein Bankangestellter leidet unter Panikattacken und seinem tristen Familienleben. Insgeheim nimmt er Urlaub, lernt eine Taxi fahrende Überlebenskünstlerin kennen und erfährt beim Joggen ein neues Körpergefühl. Diese Eindrücke eröffnen ihm neue Perspektiven und lassen ihn den Schritt zur Kündigung vollziehen. Überraschungsarme, grob vereinfachende Komödie, die vermitteln will, dass in der Arbeitslosigkeit durchaus Glück liegen kann. Formal eher bieder, wartet der Film immerhin mit einem überzeugenden Hauptdarsteller in der Rolle des sensiblen Biedermanns auf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Neele Leana Vollmar
Buch
Janko Haschemian
Kamera
Pascal Schmit
Musik
Thomas Mehlhorn
Schnitt
Andrea Mertens
Darsteller
Gustav Peter Wöhler (Rolf Köster) · Meret Becker (Sophie) · Petra Zieser (Helga Köster) · Luisa Sappelt (Berit Köster) · Philip Stölken (Paul Köster)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
SchwarzWeiss (16:9, 1.85:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Einem aus heiterem Himmel von Panikattacken geplagten Bankangestellten entgleitet die Welt. Wie ein Alien streift der Endvierziger durch die Gänge seiner Filiale und berichtet aus dem Off von der Konformität der eigenen Lebensplanung, an der er allmählich zu ersticken droht. Im Kreis der Familie, von der er sich längst entfremdet hat, wird ihm übel – und das, obwohl oder gerade weil die Kinder alle Anzeichen neurotischer Verhaltensstörungen aufweisen: Der siebenjährige lerngestörte Sohn versteckt seine Unsicherheit hinter einem Helm, den er niemals abnimmt, und die verschlossene elfjährige Tochter kommt gerade in die Pubertät. Die jahrelange Routine in Beruf und Ehe ist in jedes der zahlreichen Fettpolster von Herrn Köster eingeschrieben, die Müdigkeit und Apathie in seinem fahlen Gesicht sind nicht zu übersehen. Nie

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren