Mit den Augen eines Flüchtlingskindes

- | Deutschland 2005 | 59 Minuten

Regie: Susan Gluth

Zwei Mädchen, Fatima (11) und Jasmin (12), ist mit den Überlebenden ihrer Familien die Flucht vor dem Bürgerkrieg im Sudan gelungen. Der Film beschreibt ihren Alltag in einem Flüchtlingslager im Südosten des Tschad, der von Entbehrungen, Trauer und traumatischen Erinnerungen geprägt ist. Er zeigt aber auch die Freundschaft der beiden Mädchen, die einander Kraft und Hoffnung geben. Durch die Konzentration auf die Kinder findet der Film ein anrührendes Sinnbild für die Flüchtlingstragödien in der Welt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Susan Gluth
Buch
Susan Gluth
Kamera
Susan Gluth
Musik
Deborah Chuonyo · Jane Mbeba · Andreas Weidinger
Schnitt
Ulrike Tortora
Länge
59 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren