Nette Nachbarn küsst man nicht

- | Deutschland 2006 | 92 Minuten

Regie: Stephan Wagner

Wegen einer beruflichen Veränderung ihres Mannes zieht eine Frau widerwillig aus ihrer bayerischen Heimat nach Berlin. In ihrer neuen Hinterhofwohnung sieht sie sich bald von mehr oder weniger zwielichtigen Nachbarn umgeben; einzig ein gut aussehender junger Türke hat es ihr angetan. Ausgerechnet ihn beobachtet sie nachts bei einem Verbrechen, an dessen Aufklärung sie sich gemeinsam mit ihrer Putzfrau macht. Gut besetzte (Fernseh-)Kriminalkomödie. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Stephan Wagner
Buch
Ruth Toma
Kamera
Hagen Bogdanski
Musik
Ali N. Askin
Darsteller
Senta Berger (Helga Forstmann) · Michael Gwisdek (Franz Forstmann) · Erdal Yildiz (Cem) · Nina Kunzendorf (Fanny Damaschke) · Karin Neuhäuser (Jutta Blaubach)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren