Sky Fighters

Action | Frankreich 2005 | 101 Minuten

Regie: Gérard Pirès

Wegen undisziplinierten Verhaltens suspendiert, fristen zwei herausragende französische Kampfpiloten ihr Leben als Werbebannerflieger, bis der Staat wieder ihre loyalen Dienste benötigt: Sie sollen einen illegalen Wettflug zwischen der heimischen Mirage und einem US-Konkurrenzprodukt überwachen. Doch das Superflugzeug soll im Nahen Osten entführt werden. Der in konfektionierter Hollywood-Tradition gestaltete Kriegsfilm nimmt Action und platte Pointen wichtiger als eine sinnvolle Geschichte. Fesselnd ist allein die spektakuläre Flugakrobatik.

Filmdaten

Originaltitel
LES CHEVALIERS DU CIEL
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2005
Regie
Gérard Pirès
Buch
Gilles Malençon
Kamera
Pascal Lebègue
Musik
Chris Corner
Schnitt
Véronique Lange
Darsteller
Benoît Magimel (Kapitän Antoine "Walk’n" Marchelli) · Clovis Cornillac (Kapitän Sébastien "Fahrenheit" Vallois) · Philippe Torreton (Bertrand) · Géraldine Pailhas (Maélle Coste) · Alice Taglioni (Kapitän Estelle "Pitbull" Kass)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Action | Kriegsfilm

Heimkino

Unter den Extras der Special Edition (2 DVDs) ist vor allem das 56-minütige "Making of" zum Film bemerkenswert.

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Einst galt Frankreich in Hollywood als Inbegriff für „good old Europe“. Inzwischen hat sich das Bild gewandelt: Dem „Europe“ ist das „good“ abhanden gekommen, Terroristen haben im US-Kino auch schon mal einen französischen Akzent oder – wie jüngst in „Die Legende des Zorro“ (fd 37 300) – planen gezielt, die USA zu sabotieren. Nun ist die Grande Nation selbstbewusst genug, solche filmischen Sticheleien nicht auf sich sitzen zu lassen; mit „Sky Fighters“ wirft sie den Fehdehandschuh – und das auf einem Gebiet, auf dem sich die Amerikaner unschlagbar wähnen: der Kriegsaction. Die Luftwaffen-Kapitäne Antoine „Walk’n“ Marchelli und Sebastien „Fahrenheit“

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren