Oltre il confine - Über die Grenze

- | Schweiz/Italien 2002 | 104 Minuten

Regie: Rolando Colla

1993: Die Tochter eines italienischen Kriegsveteranen aus dem Zweiten Weltkrieg verliebt sich in einen bosnischen Kriegsflüchtling, der sich Sorgen um seine zehnjährige Tochter macht, die in der Heimat bleiben musste. Sie reist ins Kriegsgebiet, um das Kind nach Italien zu holen, und wird angesichts der zerbombten Städte und der allgegenwärtigen Zerstörung mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert, die von den Kriegserlebnissen ihres Vaters geprägt war. Der didaktisch aufgebaute Film spiegelt den Krieg im Krieg und stellt die Wiederkehr von individuellem Leid dar. Die Situation wirkt zu konstruiert, die Absicht ist zu bemüht und die Charaktere sind zu hölzern, um zu überzeugen.

Filmdaten

Originaltitel
OLTRE IL CONFINE
Produktionsland
Schweiz/Italien
Produktionsjahr
2002
Regie
Rolando Colla
Buch
Rolando Colla · Luca Rastello
Kamera
Peter Indergand
Musik
Bernd Schurer
Schnitt
Rainer Maria Trinkler
Darsteller
Anna Galiena (Agnese) · Senad Basic (Reuf) · Giuliano Persico (Carlo) · Gianluca Gobbi (Nardelli) · Ajla Frljuckic (Mima)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren